A rbeiter WO hlfahrt
Ortsverein Heiden

Home

Aktuelles Wir über uns Veranstaltungen Archiv Gruppen Mitgliedschaft Gästebuch Kontakt Links

Fahrt nach Freiburg und Umgebung vom 14. bis 17. Juni 2018

1. Tag (14.06.2018)

74 bestens gelaunte Teilnehmer konnte Hans-Peter Kemper im doppelstöckigen Menchen-Bus begrüßen, als es pünktlich um 7 Uhr von Heiden aus losging. Wie in den letzten Jahren war Sobiba wieder unsere Busfahrerin, und Annette Hendriks-Kemper kümmerte sich mit Franzis Harke und Lothar Conrad um Kaffee und andere Getränke im Bus. Da wir unterwegs kaum Schwierigkeiten mit Staus auf der Autobahn hatte, kamen wir pünktlich zum Mittagessen in der Villa Lacus in Bensheim an. Bereits um 16 Uhr erreichten wir unsere Unterkunft, das Hotel Heuboden in Umkirch bei Freiburg. Nach einem ausgiebigen Abendbuffet schauten sich einige von uns das Auftaktspiel der Fußballspiel-WM Russland gegen Saudi-Arabien an.

2. Tag (15.06.2018)

Nach einem soliden Frühstücksbuffet ging es um 9 Uhr nach Freiburg, wo wir von drei Reiseführerinnen empfangen wurden. Freiburg ist eine wunderschöne Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten (Freiburger Münster, Bächle, ...), und die Führung vermittelte uns sehr anschaulich das Flair dieser Stadt. Um 11 Uhr ging es weiter zum Titisee, wo die meisten von uns die Mittagpause bei einem kleinen Imbiss und einer Tasse Kaffee verbrachten. Die Fahrt mit dem Elektroboot anschließend war sehr entspannend. Leider schafften wir es zeitlich nicht mehr, mit der Seilbahn auf den "Schauinsland" zu fahren, da diese den Betrieb bereits um 17 Uhr eingestellt hatte. So beschlossen wir, mit dem Bus hochzufahren, genossen die wunderschöne Aussicht, waren aber enttäuscht darüber, dass die gesamte Gastronomie auf dem Berg bereits geschlossen hatte und nicht mal eine öffentliche Toilette zur Verfügung stand. Nach dem Abendessen genehmigte sich so mancher noch ein Gläschen Wein oder schaute mal bei der Größten Disco von Baden-Württemberg rein.

3. Tag (16.06.2018)

Eine wunderschöne Fahrt durch den Kaiserstuhl führte uns über Breisach auf die französische Seite ins Städtchen Colmar. Einige von uns ließen sich von unseren Reiseführerinnen die Stadt zeigen, die meisten fuhren mit dem Bähnchen durch die Stadt. Im Lokal "Pfeffel" waren Plätze für uns reserviert, wo wir bei herrlichstem Wetter die Flammkuchen-Spezialitäten genossen. Über die Elsässer Weinstraße fuhren wir nach dem Mittag ins Dörfchen Riquewihr, wo uns im Weingut "Dopff Au Moulin" die Herstellung von Sekt gezeigt wurde. Nach einer zünftigen Weinprobe genossen wir dann noch bei anhaltend gutem Wetter einen Spaziergang durch dieses reizende Dörfchen.

4. Tag (17.06.2018)

Am Sonntag stand dann die Heimfahrt auf dem Programm. Eigentlich wollten wir pünktlich zum WM-Spiel Deutschland gegen Mexiko um 17 Uhr zu Hause sein, schafften dies aber nicht ganz, da es nun doch einige Staus auf der Autobahn gab. In Limburg wurden wir zum Mittagessen auf der "SchnitzelS-Alm" mit Riesen-Kotellets verwöhnt. Mit vielen interessanten Eindrücken, bestens zufrieden und unversehrt kamen alle wieder um 18 Uhr in Heiden an. Herzlichen Dank allen Organisatoren!

 

Weitere Fotos auf Dropbox >>